05 I 05 I 2018 

Schweißtreibender Feuerwehr-Wettkampf:

Platz 15 beim Treppenlauf aufs Hoteldach

Rund 400 Zweierteams aus verschiedenen Ländern hatten sich am 05.05.2018 zum „8. Berliner Firefighter Stairrun“ am Alexanderplatz versammelt. In kompletter Schutzausrüstung mit angeschlossenen Atemschutzgerät, ein Gewicht von über 25kg,  mussten die Feuerwehrleute 110 Höhenmeter oder anders ausgedrückt: 770 Stufen auf die Aussichtsplattform des Park Inn Hotels im 39.Stock gelangen.


Das Renen ist jedoch Partnerarbeit: Während des Aufstiegs müssen die Läufer eines Teams im Treppenhaus Sichtkontakt halten, ab der 37. Etage dürfen sie nicht weiter als eine Armlänge auseinander entfernt sein.

Zum ersten mal dabei Sarah Biedermann, aus der Feuerwehr Quellenreuth, die als Atemschutzgeräteträger die Feuerwehr Schwarzenbach Saale unterstützt mit ihren Teamkollegen Michael Gräf von der Feuerwehr Stadt Naila. Punkt  12:15 Uhr wurde Startnummer 262 (Gräf/Biedermann) auf die anspruchsvolle Reise geschickt. Genau 10 Minuten und 56 Sekunden später war das „Hochfrankenteam“ am Ziel.

„Mit brennenden Oberschenkeln und gewaltigem Hitzestau unter dem Schutzanzug oben anzukommen war wirklich ein Kraftakt. Aber das unbeschreibliche Gefühl, dabei gewesen zu sein, über den Dächern von Berlin zu stehen und es geschafft zu haben war jede Mühe wert“ schwärmt Sarah.

In der Gesamtwertung hat es das Mix-Team (Mann/Frau)  am Ende auf dem beachtlichen 15. Platz von 47 geschafft. „Das Ziel war nicht letzter zu werden also sind wir mit unserer Platzierung mehr als zufrieden“ erklärte Michael.

Am Ende sind die zwei sich einig, das es definitiv nicht ihr letzter Feuerwehr-Wettkampf in dieser Form gewesen sein wird.

©2018 Freiw. Feuerwehr Stadt Naila e.V. 
Datenschutz  -  Impressum

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now